Die Beziehung zur Heiligkeit der Erde und ihrer Orte ist wesentlich, damit der Mensch seinen Frieden und Heilung wiederfindet. Wir sind schließlich nicht nur selber ein Teil der Erde, sondern nehmen auch Anteil an ihrer geistigen Potenz und Weisheit. Die Erde webt durch uns ihre Zukunft. Praktisch geht es darum, die geomantische Sprache der Orte und Landschaften zu erfahren, um mit der Erdseele und ihren heilenden Orten in Kontakt zu kommen. Durch diesen Austausch wird der Mensch, aber auch das Erdbewusstsein, unendlich bereichert. An der Heilquelle in Wessobrunn und der uralten Tassilolinde erfahren wir einen heiligen und heilenden Ort geomantisch in seinen verborgenen Dimensionen. Dazu werden entsprechende Wahrnehmungs- und Heilungsübungen gelehrt. Ziel ist es, einen heilenden Ort der Wandlung am eigenen Leib zu erleben. Termin: So. 24.6. von 10 bis ca. 17:30 Uhr Kosten: € 145,- Ort: Gasthof zur Post in Wessobrunn bei Weilheim. Info: Vormittags findet das Seminar im Gasthof zur Post statt (Mit einer Decke aus Eibenholz und Abbildern der antiken Gottheiten!). Nachmittags findet das Seminar im Freien statt; bitte warme Kleidung und Sitzunterlage mitbringen. Mittagessen im Gasthof; Essen und Getränke sind nicht im Seminarpreis enthalten. Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Heilende Orte der Wandlung - Quelle und Linde in Wessobrunn  

 

24.6.2018 - Geomantisches Erlebnisseminar mit Marko Pogačnik