Heilkunde für Frauen

Seit einiger Zeit erobern Heilpflanzen wie auch andere Naturheilmittel zunehmend die Frauenarztpraxen und Kreißsäle. Zu Recht, denn Frauenkräuter verfügen über weitreichende Heilkräfte und viele Naturarzneien erweisen sich bei Frauenleiden als ebenbürtige und nicht selten sogar verträglichere Alternative zu schulmedizinischen Arzneien wie etwa Schmerzmittel, Antibiotika oder Hormonpräparate.

Mit Hilfe der Kräuterheilkunde, der Homöopathie und der Anthroposophischen Medizin lassen sich Blutungen drosseln, Zyklusstörungen beheben, hormonelle Dysbalancen regulieren, prämenstruelle oder klimakterische Beschwerden lindern u. v. m.

An drei Intensivwochenenden lernen Sie in der Frauenpraxis erprobte Naturheilmittel und bewährte Therapiekonzepte von der Pubertät bis in die Menopause kennen. Der Lehrgang richtet sich vor allem an in Heilberufen und in der Beratung von Frauen tätige Apotheker, Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern oder Kräuterpädagogen, er kann aber ebenso von naturheilkundlich interessierten Laien besucht werden.

Modul 1

  • Grundlagen zum Verständnis des weiblichen Hormonsystems und des Zyklus
  • Therapiekonzepte für die Mondblutung und Zyklusstörungen; inklusive Blutungsanomalien aufgrund von Myomen und Zysten
  • Antibiotische, antimykotische und antivirale Frauenheilpflanzen

Modul 2

  • Naturheilkonzepte für die hormonelle Balance; inklusive Schilddrüsenregulation.
  • Naturheilkonzepte für die Fruchtbarkeit von Frau und Mann.
  • Die naturheilkundliche Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit.

Modul 3

  • Die besonderen Kräfte der sieben Planetenmetalle in der Frauenheilkunde
  • Naturheilkonzepte für die weiblichen Brüste; Mastodynie, zystische Mastopathie, Fibroadenome und Begleitbehandlung bei Brustkrebs
  • Hormonregulation und Naturheilkonzepte für die Wechseljahre und die Menopause; inklusive Scheidenhautpflege, Osteoporoseprophylaxe, Senkungsbeschwerden etc.

Info & Anmeldung

Veranstalter

BACOPA Bildungszentrum, Waldern 42, A-4521 Schiedlberg/OÖ

www.bacopa.at

Referentin

Margret Madejsky (HP)

Ausbildungsort

BACOPA Bildungszentrum, Waldern 42, A-4521 Schiedlberg/OÖ

Kosten:

inkl. Skript sowie Kaffepausen am Vor- und Nachmittag

Gesamtlehrgang € 780,- inkl. 20 % MwSt.
Frühbucherrabatt mit -5% bis 25. Februar 2020

oder
je Einzelseminar € 280,- inkl. 20 % MwSt.

Termine und Zeiten

Seminarzeiten:

Samstag 10 bis 13 Uhr sowie 14.30 bis ca.18.30 Uhr,
Sonntag 9 bis 13 Uhr sowie 14 bis ca. 17.30 Uhr

Zur Information:

Anmeldung ist nur direkt über das BACOPA Bildungszentrum möglich

Termine 2019

Modul 1: Sa/So 28./29. März

Modul 2: Sa/So 09./10. Mai

Modul 3: Sa/So 27./28. Juni

Die Referentin des Lehrganges Trad. Heilkräuterkunde in Österreich

Margret Madejsky
Margret Madejsky
Mitbegründerin Natura Naturans, Heilpraktikerin, Buchautorin
Toggle Directions