Die Heilpflanze in der Kunst – eine Bilderreise von der Antike bis heute

 15,00

Enthält 19% MwSt.

Künstler haben einen besonderen Blick auf die Phänomene. Sie bilden nicht die Realität ab wie ein Foto, sondern schauen in das Unsichtbare hinein. Wir folgen in diesem Vortrag ihrem Blick hinter die Kulissen des Sichtbaren und machen dabei eine faszinierende Entdeckungsreise in das verborgene Reich der Heilpflanzen

Beschreibung

Die Heilpflanze in der Kunst – eine Bilderreise von der Antike bis heute

Vortrag mit Olaf Rippe zum Streamen über Symbolik, Mythologie und Heilkunst aus der Sicht des Künstlers

Künstler haben einen besonderen Blick auf die Phänomene. Sie bilden nicht die Realität ab wie ein Foto, sondern schauen in das Unsichtbare hinein. Wir folgen in diesem Vortrag ihrem Blick hinter die Kulissen des Sichtbaren und machen dabei eine faszinierende Entdeckungsreise in das verborgene Reich der Heilpflanzen – Mythen, Sagen, Symbolik und Brauchtum aus der Sicht des Künstlers geben uns Hinweise auf eine mögliche Anwendung auch als Heilmittel.

Von Alraune und anderen Zauberpflanzen in der Kunst. Im Reich der Elfen, Zwerge und Gnome – der Blick des Künstlers in die Anderswelt. Götter, Mythen und Heroen – warum bestimmte Pflanzen den Göttern geweiht sind und was bedeutet dies für eine Anwendung als Heilmittel. Axis mundi – vom Weltenbaum, Totenbäumen und Paradiesbäumen. Der veränderte Blick auf die Welt – vom magischen Sehen unserer Vorfahren, hin zum Blick durch die Brille der Ratio unserer Tage.

Länge 2 Stunde 16 Minuten

Zum Gesamtüberblick unseres Sortimentes geht es hier.

Zusätzliche Informationen

ReferentIn

Olaf Rippe

Themengebiete

Phytotherapie, Naturheilkonzepte

Titel

Nach oben