Lade Veranstaltungen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Seminar Elemente in Theorie und Praxis 16.-17.10.2021
Elemente in Theorie und Praxis in München, pro Person € 280,- inkl. PDF-Skript; ermäßigt 210,- für Teilnehmer der Phyto- und Astroausbildung
280,00
Unlimitiert
Seminar Elemente in Theorie und Praxis 16.-17.10.2021 ermäßigt
Elemente in Theorie und Praxis in München, pro Person € 280,- inkl. PDF-Skript; ermäßigt 210,- für Teilnehmer der Phyto- und Astroausbildung
210,00
Unlimitiert

Erde, Wasser, Luft und Feuer in Philosophie und Heilkunst – Hermetische Grundlagen und Praxiswissen mit Olaf Rippe

Die Vorstellung von den Vier Elementen als Wurzeln des Lebens kennt man seit Urzeiten. In der Heilkunde war die Elementenlehre von der Antike bis in unsere heutige Zeit, also über 2500 Jahren, das bestimmende Denkmodell. Auch heute noch ist diese Weltsicht von Bedeutung, man denke nur an alle Ausleitungsverfahren, die auf diesem alten Wissen beruhen.

Ein Verständnis alter Schriften z.B. von Hildegard von Bingen oder von Paracelsus und von alten Kräuterbüchern, ist ohne Kenntnis auf diesem Gebiet nur eingeschränkt möglich. Auch die Ayurvedische Medizin, die Astrologie, die Alchemie, die Humoralmedizin, die Anthroposophische Heilkunde oder die Lehre von den Temperamenten, beruhen auf der Elementenlehre.

Auch heute ist dieses System also keineswegs überholt, da es ein Denken in Qualitäten erlaubt, das für eine Ganzheitliche Medizin unverzichtbar ist.
Dieses Seminar erklärt Ihnen anschaulich die Grundlagen dieser überlieferten Weltvorstellung und deren Anwendung in der heutigen Naturheilkunde auf der Grundlage einer hermetischen Weltsicht. Zudem befassen wir uns mit den Vier Temperamenten und ihr Bezug zur Astromedizin.

Kursinhalte:

  • Das hermetische Weltbild – Von den vier Quellen des Lebens
  • Von der Quintessenz – das fünfte Element, die Urquelle des Seins
  • Von der Philosophie zur Medizin – Die Elemente und die antike Säftelehre, Grundlage der Humoralmedizin
  • Die Qualitäten – Bedeutung der Zuordnungen Trocken, Feucht, Warm, Kalt in der Therapie; Zuordnungen zu den Elementen und zu Arzneistoffen, vor allem von Pflanzen und Mineralien
  • Lesen in alten Büchern – Zum Textverständnis überlieferter Schriften zur Heilkunst
  • Die zwei Wege des Heilens – von Sympathie und Antipathie, Homöopathie und Allopathie
  • Von den Temperamenten – Grundlagen einer psychosomatischen Therapie auf der Grundlage der Elementenlehre
  • Von den Grundlagen zur Praxis – Therapiekonzepte nach der Elementenlehre anhand ausgewählter Beispiele aus der Praxis
  • Praxiswissen – gemeinsame Ausarbeitung von Therapieideen

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Ort: Seminarraum der Klösterl-Apotheke, Waltherstr. 27 (Rgb), München | Zeit: Sa., 10.30 bis 18 Uhr; So., 9.30 bis 17 Uhr

Der Referent des Seminares  “Elementenlehre in Theorie und Praxis”

Olaf Rippe
Olaf Rippe
Mitbegründer Natura Naturans, Heilpraktiker, Buchautor