Paracelsusmedizin – Heilkunde im Garten der Soluna

//, Phytotherapie, Seminarwochen/Paracelsusmedizin – Heilkunde im Garten der Soluna
Lade Veranstaltungen

Tickets

Unlimitiert verfügbar
Seminar Averara 26.05.-31.05.19 625,00Seminar Averara 26.05.-31.05.19 inkl. PDF-Skript, zzgl. Unterkunft und Verpflegung10% Ermäßigung für (ehemalige) Teilnehmer der Gesamtausbildungen TAM und Phyto

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Astrologie, Alchimie, Heilpflanzenkunde und Geomantie im Garten der Soluna

mit Olaf Rippe, Claudia Neumaier u. a.

Die Berge nördlich von Bergamo bei San Pellegrino sowie der Kräutergarten des Laboratoriums Soluna, bilden die einzigartige Kulisse für dieses besondere Seminar, in dem wir die Heilkräfte der Pflanzen und Metalle nach magischen, spagirischen und alchimistischen Gesichtspunkten erfahren.

Im Mittelpunkt stehen die intuitive Pflanzenbetrachtung und die Selbstherstellung von Präparaten. Hierzu sammeln und verarbeiten wir Pflanzen vor Ort zu Arzneien. Wir stellen Destillate, aber auch spezielle Extrakte aus Pflanzen her.

Wanderungen, Naturrituale, Wahrnehmungsübungen, Pflanzenmeditationen und Gruppenerfahrungen ermöglichen uns einen behutsamen Zugang zu den Pflanzenwesen. Das Wissen der Alchimisten über Naturwesen, Astrologie und Alchimie zeigt uns Wege zu besonderen Arzneien, um die Hürden des Lebens zu meistern.

Weitere Schwerpunkte sind das Weltbild des Paracelsus – hierzu zählen u. a. die Signaturenlehre und die Analogien der Arzneistoffe zu den Planeten, speziell der Metalle – sowie geomantische Betrachtungen der Natur – hierzu machen wir Exkursionen in die Umgebung und wir besuchen die uralte Rundkirche der Templer San Thomé, ein Ort der Einweihung in das Geheimnis von Sonne und Mond.

Kursinhalte

  • Philosophie der Alchimie: Hermetik und Alchemie als Weg der Erkenntnis – Transmutation der Substanzen in Analogie zur Transformation der Persönlichkeit.
  • Naturrituale und Pflanzenmeditationen: der intuitive Weg zur passenden Arznei.
  • Geomantie und Alchimie: Besuch von Bergamo und der Templerkirche San Thomé; Wanderungen in die umliegenden Berge und in die Täler der näheren Umgebung.
  • Pflanzenalchimie und Heilkunst: Das Wissen der Kräuterkundigen über den richtigen Gebrauch von Heilpflanzen. Die Kunst der Signaturenlehre als Weg der Heilmittelerkenntnis.
  • Selbstherstellung von Arzneimitteln: Verschiedene Herstellungsverfahren mit Übungen und deren philosophische Bedeutung erklärt. Sitzmatte, Schraubgläser, Messer, Schneidebretter, Messbecher bitte mitbringen (Alkohol gibt es vor Ort).
  • Metalle in der Heilkunde: Astrologie der Metalle, Beziehung von Metall und Pflanze, die Metalle als Heilmittel; alchimistische Firmenpräparate

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Ort: Averara in den Bergen nördlich von Bergamo/Italien, 1.6. Verabschiedung und Heimfahrt; Anreise 26.5. bis ca. 17 Uhr, nach dem Abendessen besuchen wir zur Einstimmung den Soluna-Garten, Abreise am 1.6. morgens (Fahrtzeit von München ca. 7 Stunden) | Zeit: 26.05. (abends) bis 31.05.2019 (abends) | Info: Unterbringung in Doppel- oder Einzelzimmern in der Nähe (bereits vorbestellt), bitte geben Sie Ihren Zimmerwunsch bei der Anmeldung an. Ca. 4 Wochen vor Beginn erhalten Sie weitere Informationen zur Anreise und weiteren Ausrüstung. | Kosten: zzgl. Unterkunft und Verpflegung; Übernachtungskosten (ca. € 220,- bis 280,-, je nach Kategorie für 6 Ü/Fr.) werden vor Ort an den Gastwirt gezahlt. 10% Ermäßigung (auch für ehemalige) Teilnehmer der Gesamtausbildungen TAM und Phyto.

Referenten der Veranstaltung “Paracelsusmedizin – Heilkunde im Garten der Soluna”

Olaf Rippe
Olaf Rippe
Mitbegründer Natura Naturans, Heilpraktiker, Buchautor
Claudia Neumaier
Claudia Neumaier
Historikerin, Stadtführerin