Allgemeine Geschäftsbedingungen

/Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen2018-03-05T19:18:50+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Eine schriftliche Anmeldung ist zu Ausbildungen/Lehrgängen und für eine Einzelbelegung von Blöcken des Lehrgangs Geomantie bis acht Wochen vorher, bei Seminaren bis vier Wochen und zu Exkursionen bis zwei Wochen vorher erforderlich; evtl. Restplätze zu Veranstaltungsbeginn sind auf Nachfrage möglich. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet Sie zur vollständigen Bezahlung. Sie erhalten von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung. Zu Vorträgen erbitten wir eine unverbindliche Voranmeldung, damit wir Sie über eventuelle Änderungen informieren können. Wir benachrichtigen Sie, wenn wir Ihre Anmeldung nicht mehr berücksichtigen können oder bei Änderungen, die Sie betreffen. Bei Absage einer Veranstaltung durch Natura Naturans werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Auf Anfrage erhalten Sie während des Kurses eine Teilnahme-/Kostenbestätigung; Nachforderungen oder Zweitbescheinigungen berechnen wir mit Euro 10,- Gebühr.

2. Zahlungsweise

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag, bzw. die erste Rate bei Ausbildungen, bis zum jeweiligen Anmeldeschluss (siehe oben) unter genauer Angabe des Veranstaltungstitels und -datums sowie des Teilnehmernamens auf das vorstehende Konto. Weitere Raten sind jeweils zu Beginn der darauf folgenden Monate fällig. Vorträge können an der Abendkasse bezahlt werden (keine Platzgarantie!). Bei kurzfristigen Überweisungen bringen Sie bitte Ihren Zahlungsbeleg mit zur Veranstaltung. Bei Zahlungen aus dem Ausland sind die Kosten vom Teilnehmer zu tragen.

3. Ermäßigung

Sofern nicht anders bei den Veranstaltungen erwähnt: 10% für HP-Schüler bei entsprechendem Nachweis des Ausbildungsinstitutes während der Ausbildung und für Teilnehmer einer Jahresausbildung bei Natura Naturans für deren Dauer. Eine Mehrfachermäßigung ist nicht möglich. Sonderregelung: Keine Ermäßigung für Vorträge und Exkursionen sowie Einzelmodule unserer Ausbildungen.

4. Rücktritt

Ein Rücktritt von Veranstaltungen ist nur bis Anmeldeschluss kostenfrei möglich. Danach werden berechnet:

  • bei den Jahresausbildungen (TAM, Phyto) bis 4 Wochen vorher 10% der Gesamt-Ausbildungskosten, danach 30% der Gesamtkosten;
  • bei den Lehrgängen Geomantie und Frauenheilkunde bis 4 Wochen vor Beginn 20% der Gesamtkosten, danach 50%;
  • bei einer Belegung einzelner Blöcke des Geomantielehrgangs bis 4 Wochen vor Beginn 25%, danach 50%;
  • bei allen anderen Veranstaltungen sind bei einer Stornierung nach Ablauf der Anmeldefrist bis drei Tage vor Beginn 50% fällig; danach der Gesamtbetrag.
  • Bitte beachten Sie, dass bei einer kurzfristigen Stornierung bei bestimmten Veranstaltungen wie z.B. Geomantie, evtl. zusätzlich eine Zahlung von Hotelkosten fällig werden kann, sollte zuvor eine Buchung durch den Teilnehmer erfolgt sein.
  • Ein Rücktritt von Vorträgen ist generell kostenfrei möglich.
  • Bei nicht erfolgter Abmeldung und Nichterscheinen oder bei Kursabbruch Ihrerseits, ist generell der Gesamtbetrag fällig.
  • Bei Stornierung erbitten wir Ihre Bankverbindung. Ersatzteilnehmer, die für ausstehende Kosten aufkommen, können nach Absprache gestellt werden. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
  • Für unsere Veranstaltungen bieten wir eine Seminar-Rücktrittsversicherung an. Diese deckt evtl. anfallende Kosten bei einer Stornierung Ihrerseits ab.
  • Weiterhin steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

5. Urheberschutz

Die Unterrichtsskripte dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Verfasser vervielfältigt und/oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden.

6. Ausübung der Heilkunde

Zur Ausübung der Heilkunde sind nur Heilpraktiker und Ärzte befugt. Aus der Teilnahme an den Veranstaltungen dieses Programms lässt sich eine solche Befugnis nicht ableiten. Im Unterricht angegebene Rezepturen und Applikationsformen sind ausschließlich Beispiele, die bei Anwendung individuell abzuwägen sind.

7. Haftung

Der Teilnehmer nimmt eigenverantwortlich an den Veranstaltungen teil. Für daraus eventuell resultierende Folgen – gleich welcher Art – haften die Veranstalter nicht.

8. Sonstiges

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unsere Veranstaltungen nicht für Kinder geeignet sind. Tonbandaufnahmen und Handygebrauch während der Veranstaltungen sowie das Mitbringen von Hunden sind nicht erlaubt.

9. Änderungen

Änderungen bleiben vorbehalten.

Stand: 06. März 2018