Die Pflanze als Zeiger von Margret Madejsky

Von | 2018-04-20T10:17:39+00:00 20. April. 2018|Kategorien: Fachartikel, Geomantie, Phytotherapie|Schlüsselworte: , , , , |

Phytotherapie trifft Geomantie: Pflanzen sind eine Signatur der Landschaft. Mit einem geübten Auge kann man somit aus dem Bewuchs auch auf Qualitäten der Landschaft schließen und deren Wirkung auf den Menschen - besonders gilt dies für das Element Wasser.

Gänseblümchen – Die Lichtkünderin

Von | 2018-04-21T19:33:55+00:00 20. April. 2018|Kategorien: Pflanzenportrait, Phytotherapie, Therapietipps|Schlüsselworte: , , , , , , , , , |

Das Gänseblümchen verzaubert die Frühlingswiesen. Als Vielheiler und Kindermittel verwendet man es zur körperlichen und seelischen Kräftigung, zur Reinigung, bei Hautleiden und natürlich als Zaubermittel.

Schlüsselblume – Schlüssel zur Frühlingssonne

Von | 2018-04-19T11:40:36+00:00 19. April. 2018|Kategorien: Pflanzenportrait, Phytotherapie, Therapietipps|Schlüsselworte: , , , , , , , |

Die sonnengelben Blüten dieser freundlichen Elfenpflanze erhellen den Geist und öffnen die Seele, denn in ihnen spiegelt sich das sanfte Licht der Frühlingssonne besonders deutlich wider.

Wenn die Hormone verrückt spielen… von Margret Madejsky

Von | 2018-04-12T16:58:20+00:00 12. April. 2018|Kategorien: Fachartikel, Frauenheilkunde, Therapietipps|Schlüsselworte: , , , , , , , , , |

Praxiserfahrungen mit pflanzlichen Hormonregulantien bei psychischen Leiden - Psychische Beschwerden sind oftmals hormonell bedingt und lassen sich dementsprechend gut mit hormonell regulierenden Pflanzen oder Homöopathika beeinflussen. Dieser Beitrag stellt die wichtigsten Hormonregulantien vor.

Die Mistel als Signatur der Landschaft von Olaf Rippe

Von | 2018-04-21T19:38:04+00:00 2. April. 2018|Kategorien: Fachartikel, Geomantie, Pflanzenportrait|Schlüsselworte: , , , , |

Die Heilwirkungen der Mistel reichen von Blutdruckleiden, über Nervenkrankheiten, Kinderlosigkeit, bis hin zu Krebsleiden - die Mistel ist damit eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit. In der Geomantie gilt sie als typische Zeigerpflanze für Erdphänomene.