Lade Veranstaltungen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Auf den Spuren der Templer-magische Orte im Burgund pro Person
Bitte wählen Sie eine Anzahl aus, bevor Sie auf den Button kaufen klicken. Der Preis ist inklusive Führungen und Eintritte, zzgl. Übernachtung, Fahrkosten und Verpflegung,
495,00
Unlimitiert

Erlebnisseminar mit Olaf Rippe

Burgund in Frankreich gehört zu den schönsten Landschaftsräumen, berühmt für sein mildes Klima und seine vorzüglichen Weine. Hier begeben wir uns auf die Spurensuche nach den Geheimnissen der alten Baumeister und besuchen einige der bedeutendsten Kulturschätze Europas, darunter gleich drei Orte mit dem Status Weltkulturerbe (Vezélay, Fonternay und Ronchamp).

Die Gegend rund um den berühmten Wallfahrtsort Vezélay gehörte einst zu den reichsten Ländern der Welt. Von hier aus wurde Geschichte geschrieben. Bereits vor Jahrhunderten versank der Landstrich allerdings in Vergessenheit – sehr zu unserem Glück, denn dadurch konnte sich eine Ursprünglichkeit erhalten, die ihresgleichen sucht.

In diesem Seminar begeben wir uns an lichte und spirituelle Orte, an denen wir die Geheimnisse der Baumeister besonders eindrücklich erfahren werden. Wir besuchen aber auch magische Naturplätze, heilsame Quellen und die weltberühmte Tropfsteinhöhle Arcy sur Cure, in der wir spektakuläre Tierdarstellungen aus der Vorzeit ansehen werden.

Wir bekommen einen Einblick in geomantische Grundlagen zur Beurteilung von Landschaftsqualitäten, erlernen meditative Techniken, um die Energien auf uns wirken zu lassen und erleben die Geheimnisse bedeutender Baumeister und deren Wirkung auf unseren Geist. Außerdem befassen wir uns mit den Heilpflanzen, die wir auf den Ausflügen finden und mit deren Heilwirkungen.

Ausgangspunkt unserer Ausflüge ist das Hotel Moulin des Ruats im romantischen und naturbelassenen Flusstal „Le Cousin“ bei Avallon. Von dort bilden wir Mitfahrgelegenheiten, um zu den Zielen zu gelangen, die größtenteils in der näheren Umgebung oder bis maximal eine Fahrstunde entfernt liegen.

Ablauf (Änderungen vorbehalten):

  • Mo. 3.10. – Ankommen bei den Flussnymphen
    Treffpunkt 16 Uhr im Hotel; Einführungsrunde und Erkundung des romantischen Flusstals „Le Cousin“ vor Ort – Abendessen im Hotel
  • Di., 4.10. – Geheimnisse der Baumeister Teil 1
    Abfahrt 9.30 Uhr nach Vézelay, das als eines der schönsten Dörfer Frankreichs gilt (Weltkulturerbe). Besuch der Basilika Sainte-Marie-Madeleine und der der Chapelle Sainte-Croix de la Cordelle– Einführung in die Geheimnisse der Baukunst; Mittagspause und Abendessen in Vézelay; Ausklang im Hotel
  •  Mi. 5.10. – Geheimnisse der Baumeister Teil 2
    Abfahrt 9.30 Uhr nach Pontigny und Auxerre (ca. 1 Stunde Fahrt), Besichtigungen der Klosterkirche in Pontigny und der Kirchen und der Altstadt in Auxerre; Mittagspause in Auxerre; Abendessen im Hotel
  •  Do. 6.10. – Die Wurzeln der Kultur
    Abfahrt 9.30 zur Höhle Arcy sur Cure mit Besichtigung der Tropfsteinhöhle mit Höhlenmalereien von Tieren, ähnlich wie in Lascaux und einem der ältesten Handabdrücke der Menschheit. Danach Besuch der Felsenbrücke im Tal der Cure (La Roche Percée) – Mittagspause mit Rucksackverpflegung; danach Besuch der Salzquellen (Les Fontaines Salées) im Curetal mit Ausgrabungen – die Nutzung geht bis in die Jungsteinzeit zurück und Kelten und Römer wussten die Salzquellen ebenfalls zu schätzen; auf dem Rückweg Besuch von Notre Dame de Saint Père – die Kirche ist auf einem römischen Tempel gebaut. Abendessen in Saint Pere
  •  Fr. 7.10. – Die Magie der Zisterzienser
    Abfahrt 9 Uhr zum Weltkulturerbe Abtei Fontenay; Zwischenstopp in Montréal; Besichtigung der Dorfkirche; Mittagspause unterwegs; nachmittags Besichtigung der Abtei Fontenay (Hinweg Fahrtzeit ca. 1 Stunde); Abendessen im Hotel
  •  Sa. 8.10. – Das Mekka der Moderne – die Vision der Zeitlosigkeit
    gemeinsame Abfahrt 8.30 Uhr Richtung Heimat nach Ronchamp (Fahrtzeit vom Hotel 3 Std.) – Besichtigung von „Colline Notre Dame du Haut“ von Le Corbusier (Weltkulturerbe), dem wohl schönsten und bedeutendsten Sakralbau der Moderne; Abschlussrunde und Heimfahrt.

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Ort: Umgebung von Vezélay, Frankreich | Zeit: 03.10. (16 Uhr, Treffpunkt im Hotel) bis Samstag 08.10.2022 (nachmittags; Ende des Seminars in Ronchamp)
Kosten: €495,- (inkl. Führungen und Eintritte; zzgl. Übernachtung, Fahrtkosten und Essen) | Info: Unterbringung im Hotel Moulin des Ruats bei Avallon: https://moulindesruats.com/de/ – bitte dort gleich nach der Anmeldebestätigung eigenständig ein Zimmer buchen mit Verweis auf Natura Naturans (alternativ gibt es noch das Hotel Le Moulin des Templiers in der Nähe). Camping ist möglich in der Nähe von Avallon (Camping de la Ferme oder Camping Municipal Sous Roche). Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung behilflich.

Der nächste Bahnhof ist in Avallon; wer ohne PKW anreist, kann von dort abgeholt werden. Bitte Info an office@natura-naturans.de zur Vereinbarung; Rückfahrt ist per Zug von Ronchamp möglich – dahin nimmt einen sicher jemand mit.

Wir versuchen auf jeden Fall für die An- und Abreise Mitfahrgelegenheiten zu organisieren; bitte geben Sie im Kommentarfeld der Anmeldung an, ob Sie eine Mfg suchen oder bieten. Vor Ort bilden wir Fahrgemeinschaften.

Vor Beginn des Seminars versenden wir Landkarten zu den Zielen und Grundrisse der Kirchen per Mail als pdf-Anhang.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und feste Schuhe für Wanderungen, Sitzunterlage, Taschenlampe, Rucksack mit Trinkflasche und etwas Verpflegung (wir machen mindestens einmal mittags Rucksackverpflegung – es gibt auf den Ausflügen Einkaufsmöglichkeiten). feste Schreibunterlage, zur Bearbeitung der Grundrisse: Buntstifte, Zirkel, Lineal

Der Referent des Erlebnisseminares “Auf den Spuren der Templer – magische Orte im Burgund / Frankreich”

Olaf Rippe
Olaf Rippe
Mitbegründer Natura Naturans, Heilpraktiker, Buchautor

Titel

Nach oben