Lade Veranstaltungen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Ausbildung in Traditioneller Abendländischer Medizin (T.A.M.) 2021

Hermetik – Spagirik – Homöopathie – Astromedizin · 3 Module: Wessling (Juni) – Chiemgau (August) – Chiemgau(Oktober)

Natura Naturans bietet alle zwei Jahre eine Ausbildung in hermetischer Heilkunde nach den Vorstellungen des Paracelsus an. Erstmalig fand diese Ausbildung 1993 zu seinem 500. Geburtstag statt. Inzwischen ist die Ausbildung neu strukturiert und wir freuen uns auf gemeinsame Erfahrungen im Licht der Natur.

Die Ausbildung gliedert sich in drei Module, die man als Gesamtheit oder einzeln buchen kann, wobei Grundkenntnisse der jeweils vorhergehenden Inhalte sinnvoll sind. Neu in diesem Jahr ist die Durchführung, je nach aktuellen Bestimmungen, präsent vor Ort oder online per Zoom.

Die Gliederung der Ausbildung entspricht der alchemistischen Vorstellung der Trinität von Merkur, Sulphur und Sal und umfasst das ganze Spektrum hermetischen Wissens, von den Lehren des Hermes Trismegistos über Geist, Schwingung und Resonanz, die Trinitätsvorstellung und Elementenlehre sowie die Gesetze der Astromedizin, die alchemistische Herstellung von Heilmitteln, die Arzneivielfalt aus Pflanzen-, Tier- und Mineralreich und natürlich die therapeutische Anwendung für die tägliche Praxis.

Für die einzelnen Module haben wir besondere Orte ausgewählt, an denen das Lernen zu einer tiefen Erfahrung wird – vor den Toren in München in Wessling und das Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee. Es sind Orte der Inspiration und einer hohen spirituellen Energie, denn im Sinne des Paracelsus zu Lernen, heißt das Licht der Natur zu erfahren und damit spiegelbildlich auch das Licht in sich selbst.

Info zu Corona:

Eine Durchführung als Präsenz ist von der aktuellen Inzidenz abhängig – sollte es möglich sein, haben wir einen Hygieneplan, der den behördlichen Anforderungen entspricht. Ein Besuch ist nur mit einem negativen Coronatest möglich (Selbsttest geht auch).

Ob wir auch Exkursionen machen können, hängt von den behördlichen Auflagen ab. Die Zoom-Teilnehmer bekommen dann gesonderte Unterrichtseinheiten ähnlicher Art. Sollten Ausflüge nicht möglich sein, werden wir ein Ersatzprogramm machen, dass sowohl indoor als auch per Zoom möglich ist.

Sollte die Inzidenz eine Präsenzveranstaltung nicht erlauben, wird das gesamte Modul online abgehalten. Dies entscheidet sich spätestens am Montag vor Beginn.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Titel

Nach oben