Header Startseite
Phytotherapie Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie

Büchershop

Soweit nicht anders angegeben, erfolgt die Buchbestellung über Link Amazon.de

Natura Naturans ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Von jedem getätigten Einkauf bei Amazon über unsere Seite gehen ca. 5% auf unser Konto.
Diese Summe spenden wir an Initiativen gegen Kinderarmut in Deutschland.

Veröffentlichungen von Natura Naturans

Naturheilpraxis Spezial 2

Naturheilpraxis Spezial 2

Traditionelle Abendländische Medizin
Margret Madejsky, Max Amann, Olaf Rippe

Pflaum-Verlag, Heftformat, 220 Seiten mit zahlreichen vierfarbigen Abbildungen
ISBN 978-3-7905-1030-0
EUR 19,00

Nach dem Erfolg von Band 1 des Naturheilpraxis-Spezial-Heftes, erscheint nun die 2. Ausgabe zum Thema TAM - Traditionelle Abendländische Medizin.
Die Traditionelle Abendländische Medizin beruht auf einer vielfältigen Mischung von volksmedizinischem Erfahrungswissen, Alchemie, Naturverehrung, christlicher Mystik und Astrologie, aber auch naturwissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie verfügt über einen unermesslichen Erfahrungsschatz in der Pflanzenheilkunde und in der Humoralpathologie. Die zentrale Figur dieses alten Wissen ist Paracelsus, dessen Wirken und Weltverständnis die Autoren sich besonders verpflichtet fühlen.

Link Bestellung über Natura Naturans


Naturheilpraxis Spezial

Naturheilpraxis Spezial

Traditionelle Abendländische Medizin
Margret Madejsky, Max Amann, Olaf Rippe

Pflaum-Verlag, Heftformat, 272 Seiten mit zahlreichen vierfarbigen Abbildungen
NEU - überarbeitete 3. Auflage, Oktober 2015
ISBN 978-3-7905-0970-0
EUR 19,00

Die Zeitschrift Naturheilpraxis ist seit über 50 Jahren eine wichtige und anerkannte Quelle für die traditionelle Naturheilkunde. Dieses "Naturheilkunde Spezial" beinhaltet Artikel zum Thema "Traditionelle abendländische Medizin" der Jahre 1995 bis 2005 von Margret Madejsky, Max Amann und Olaf Rippe, die nicht zuletzt durch ihre Wirkungsstätte "Natura Naturans" bestens bekannt sind.
Alle Beiträge wurden überarbeitet und durch aktuelle Erkenntnisse bereichert. So ist ein regelrechtes Kompendium zur abendländischen Medizin entstanden, das einen Einblick in Philosophie und Heilkunst und in die Therapiekonzepte bietet und vor allem mit einer Fülle von Rezepten einen Eindruck vom reichhaltigen Arzneischatz vermittelt.

Link Bestellung über Natura Naturans


Naturheilpraxis Spezial

Das alternative Kinderwunschbuch

Die besten Naturheilkonzepte für die Fruchtbarkeit
Margret Madejsky

Arkana-Verlag, Pappband, ca. 380 Seiten, ca. 100 farbige Abbildungen, Format: 15,5 x 21,0 cm
ISBN 978-3-442-34174-0
ca. EUR 24,99 [D]; EUR 25,70 [A]; CHF 35,50

Endlich schwanger - ganz natürlich.
Immer mehr Paare leiden, weil der Nachwuchs ausbleibt. Schulmedizinische Verfahren sind oft langwierig, schmerzhaft und führen zu weiteren Enttäuschungen. Die renommierte Heilpraktikerin Margret Madejsky forscht und arbeitet seit 22 Jahren auf diesem Gebiet und verfügt über ein umfassendes Repertoire an naturheilkundlichen Hilfestellungen. Daraus hat sie ein äußerst wirksames Stufen-Programm entwickelt: Es beginnt bei der gezielten Entgiftung, umfasst Fruchtbarkeitskuren mit traditionellen Heilkräutern sowie das Lösen von seelischen Blockaden und es führt durch eine umfassende Anamnese, die zeigt, wo betroffene individuell ansetzen können. Viele Fallbeispiele zeigen Spezialfälle wie Gelbkörperschwäche, mangelndem Eisprunge, Hormonstörungen, Myome oder die Neigung zu Fehlgeburten sowie Fruchtbarkeitsprobleme bei Männern. Sie werden jeweils kompetent erläutert und die passende Behandlung wird aufgezeigt. Hierbei kommen die besten Mittel aus der traditionellen abendländischen Medizin und anderen Heiltraditionen zum Einsatz.

Besuchen Sie auch unsere Themenseite auf Facebook Link https://www.facebook.com/Natuerlich.Schwanger

Das Buch ist ab 16.3. in jeder Buchhandlung erhältlich.
Link Bestellung über Amazon.de


Heilmittel der Sonne

Heilmittel der Sonne

Mythen, Pflanzenwissen, Rezepte und Anwendungen
Margret Madejsky, Olaf Rippe

AT-Verlag, 336 Seiten, gebunden; 1. Auflage (27. Februar 2013)
ISBN-10: 3038007447; ISBN-13: 978-3038007449
Euro 26,90

In diesem Buch dreht sich alles um die wohltuenden Kräfte der Sonne. Es führt auf eine Entdeckungsreise in ein Reich, in dem Licht, Wärme und heilsame Rhythmen regieren. Göttermythen und Pflanzenkulte im Jahreslauf erinnern an die uralte Sonnenverehrung. Sie lassen das Sonnenwirken in der Natur erkennen, schenken Lichtblicke und helfen uns, im Einklang mit den Sonnenrhythmen zu leben. Zahlreiche Heilpflanzen wie das Johanniskraut oder exotische Gewürze, Gold und manche Edelsteine und nicht zuletzt auch Tiere wie Biene oder Schlange, unterstehen der Sonne und verfügen daher über weitreichende Heilkräfte. In erster Linie aber erwärmen diese »Heilmittel der Sonne« die Seele, erhellen den Geist oder feuern das Immunsystem an. Zahlreiche Rezepte und Anwendungen laden zum Selbermachen und Ausprobieren ein. Die Sonne in Tier, Pflanze und Mineral Sonnenwirken im Jahreslauf Mit vielen Rezepten und Anwendungen Heilmittel der Sonne, zum Selbermachen und Ausprobieren.

Link Bestellung über Amazon.de


Die Mistel - eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit

Die Mistel - Eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit

Mythologie, Botanik, Signaturen, Naturheilkunde, Onkologie
Olaf Rippe (Hrsg.) | Mit Beiträgen von Olaf Rippe, Christian Rätsch, Ruth Mandera, Margret Madejsky, Stefan von Löwensprung, Roland Andre

Auf Bäumen wachsend, fasziniert die Mistel den Menschen seit Jahrtausenden. Sie ist als Pflanze in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sie galt schon im Altertum als Allheilmittel. Und in der Tat: keine andere Pflanze bietet ein derart breites therapeutisches Spektrum, angefangen von Nervenleiden, über Herzkrankheiten, Frauenleiden und Alterskrankheiten bis hin zu Immunleiden. Hinzu kommen praktisch sämtliche Streßkrankheiten und das Burn-out-Syndrom. Vor knapp 100 Jahren entdeckte Rudolf Steiner schließlich in ihr eine Heilpflanze gegen Krebs. Einst heiligste Pflanze unserer Vorfahren erlebte die Mistel in den letzten Jahrzehnten eine Metamorphose hin zur bedeutendsten Heilpflanze für die wichtigsten Krankheiten unserer Zeit. Neben zahlreichen Tipps zur Behandlung von Krankheiten, findet der Leser hier zum ersten Mal einen Vergleich sämtlicher im Handel befindlichen Mistel-Präparate, nicht nur in Bezug auf ihren Nutzen in der Praxis, sondern auch im Hinblick auf ihre Herstellung.

Derzeit nur als E-book für Euro 12,99 erhältlich! Link Bestellung über Amazon.de

Von den Vorträgen der Buchvorstellung ist eine DVD erhältlich. Bestellen Sie bitte auf unserer Link DVD-Seite


Lexikon der Frauenkräuter

Lexikon der Frauenkräuter

Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen
Margret Madejsky

AT-Verlag, 300 Seiten
ISBN-10: 3038004170; ISBN-13: 978-3038004172
EUR 32,90

Pflanzen bilden bis heute die Basis der Naturheilkunde und erobern seit einigen Jahren wieder zunehmend die Frauenarzt- und Hebammenpraxen. Antibiotische Kräuter wie Bärentraube, Kapuzinerkresse und Knoblauch oder hormonartig wirkende Pflanzen wie Frauenmantel, Mönchspfeffer und Silberkerze konnten sich einen festen Platz in der Frauenheilkunde erobern. Doch das Pflanzenreich bietet unzählige weitere Frauenkräuter und Mutterwurzen, deren Heilkräfte ein ganzes Frauenleben hilfreich begleiten können. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den im deutschsprachigen Raum gebräuchlichen und erhältlichen Heilpflanzen. Die Autorin zeigt aufgrund langjähriger Forschung und praktischer Erfahrung, wie sich das traditionelle Pflanzenwissen in ein ganzheitliches Konzept zeitgemäßer Frauenheilkunde integrieren lässt. Egal ob Blasenentzündung, Endometriose, Kinderwunsch, Myom, Osteoporose, Menstruationsbeschwerden, Scheidenpilz, Schwangerschafts- oderWechseljahrsbeschwerden hier werden Therapeuten wie auch Frauen jeden Alters fündig. Das Lexikon enthält rund 120 Kräuterporträts mit Namen, botanischem Steckbrief, Signatur und Astrologie, Wirkstoffen, Heileigenschaften und Verwendung in der Frauenheilkunde. Dazu gibt es zu jeder Pflanze ein oder mehrere Rezepte, wertvolle Praxistipps und Therapievorschläge. Hinweise auf Handelsprodukte helfen, die entsprechenden Präparate zu finden. Mit umfassendem medizinischem Glossar. Das unentbehrliche, umfassende Nachschlagewerk für alle, die an natürlicher Frauengesundheit interessiert sind.

Link Bestellung über Amazon.de


Die Kräuterkunde des Paracelsus

Die Kräuterkunde des Paracelsus

Therapie mit Heilpflanzen nach abendländischer Tradition
Olaf Rippe, Margret Madejsky

AT-Verlag, 464 Seiten, zahlreiche farbige und schwarzweiße Abbildungen
ISBN-10: 3038003131; ISBN-13: 978-3038003137
EUR 49,90

In einer schnelllebigen Zeit wie der unseren ist die Suche nach dem Beständigen in der Heilkunst besonders wichtig. Die"Kräuterkunde des Paracelsus" befasst sich daher ganz bewusst mit rund 500 Jahre altem Heilwissen und überprüft beispielsweise alte Erkenntniswege wie die Signaturenlehre auf ihre heutige Gültigkeit. Das Weltbild des Paracelsus und seine Vorstellungen zur Therapie mit Heilpflanzen umfassen jedoch auch die alten Mutterwissenschaften Metaphysik, Alchimie, Astrologie und Magie, aus denen später Physik, Chemie, Astronomie und Psychologie hervorgegangen sind. Weil sich Paracelsus unter anderem von Bauerndoktoren, Volksmedizinern und Zigeunern inspirieren ließ, werden auch außergewöhnliche Anwendungsgebiete abgehandelt wie etwa Räucherungen gegen Besessenheit oder Schutzpflanzen vor Verzauberung. Außerdem erinnert uns Paracelsus an viele fast vergessene Heilpflanzen, welche die Naturheilkunde auch heute noch bereichern könnten. Nicht zuletzt will dieses Buch den Heilkräuterschatz des Paracelsus aus der Geschichte in die Gegenwart holen und für unsere Zeit nutzbar machen. Wegen seiner enormen Bandbreite und seiner philosophischen Tiefe bleibt der Arzt und Wahrheitsforscher Paracelsus auch nach 500 Jahren immer noch eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die Naturheilkunde.

Link Bestellung über Amazon.de


Paracelsusmedizin

Paracelsusmedizin

Altes Wissen in der Heilkunde von heute. Philosophie, Astrologie, Alchimie, Therapiekonzepte
Olaf Rippe, Margret Madejsky, Max Amann, Patricia Ochsner, Christian Rätsch

AT-Verlag, 344 Seiten, farbig und schwarzweiss illustriert
ISBN-10: 3855026920; ISBN-13: 978-3855026920
EUR 44,90

Neben einer Darstellung der Grundlagen des paracelsischen Weltbilds geht es in diesem Buch in erster Linie um die praktische Umsetzung seiner Denkansätze in der modernen Naturheilpraxis. Anhand typischer Krankheitsbilder werden die überlieferten Therapieverfahren wie Entgiftung, Immunstimulation oder Konstitutionstherapie dargestellt. Im Mittelpunkt der Therapie stehen Metallpräparate, aber auch Arzneien aus der Pflanzen- und Tierwelt, die Paracelsus vor allem nach astrologischen Gesichtspunkten auswählte.
Ein besonderes Kapitel befasst sich mit Quecksilber, als Heilmittel und Gift. Entgiftungskonzepte, die Paracelsus als einer der Ersten konsequent verwendete, zeigen, wie aktuell sein Wissen noch heute ist.
Erfahrungen aus der Volksmedizin, wie die "Sympathiemagie", werden berücksichtigt. Beachtung finden auch die überlieferten Wege der Heilmittelerkenntnis wie die Signaturenlehre. Medizin wird so zu einer sinnlichen Entdeckungsreise, fern ab von Tierversuchen und Gentechnik. Ebenso bedeutsam sind die alchimistischen Vorstellungen zur Herstellung von Arzneien. Paracelsus war zwar in erster Linie Heilkundiger, in zweiter Linie aber auch Alchimist. Er suchte allerdings nicht nach Wegen zur Herstellung von Gold, sondern er erforschte die Welt der Naturstoffe und Gifte, um sie durch die Kunst der Alchimie in "wahre" Arzneien zu verwandeln.

Link Bestellung über Amazon.de


Dem Geist auf die Sprünge helfen

Dem Geist auf die Sprünge helfen

Mit Naturheilkunde logisches Denken und Kreativität unterstützen
Max Amann, Riki Alleier

Pflaum-Verlag, 182 Seiten mit 51 Abbildungen
ISBN-10: 3790509736; ISBN-13: 978-3790509731
EUR 28,00

Wir leben in einer Zeit, in der geistige Beweglichkeit zum Überleben immer wichtiger wird. Nicht das Breitschwert des Mittelalters und Muskelpakete sind heute gefragt, sondern das Florett des Geistes und die Kunst, es zu nutzen.Mit Naturheilmitteln ist es ein Leichtes, die geistigen Fähigkeiten des Menschen zu unterstützen, um zum Beispiel die Lernfähigkeit anzuregen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und um angstfrei mündliche Prüfungen oder Vorstellungsgespräche zu bestehen. Das Buch enthält eine Fülle von Rezepten aus Phytotherapie und Homöopathie, auch astrologische Zusammenhänge werden berücksichtigt.Die Autoren sind hiermit in ein Neuland therapeutischer Behandlung vorgestoßen und geben in diesem Buch ihre Lebens- und Praxiserfahrungen (manchmal auch mit einem kleinen Augenzwinkern) weiter.

Link Bestellung über Amazon.de


Alchemilla

Alchemilla

Eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für Frauen
Margret Madejsky

Goldmann-Verlag, 352 Seiten, durchgehend schwarzweiss und farbig bebildert
ISBN-10: 3442141915; ISBN-13: 978-3442141913
EUR 13,00

Bereits in vorchristlicher Zeit wussten Hebammen und Kräuterfrauen die besonderen Kräfte der Alchemilla zu schätzen. Margret Madejsky zeigt, wie sich der Frauenmantel, im Volksmund auch Allerfrauenheil genannt, in eine zeitgemäße Heilkunde für Frauen integrieren lässt. Gestützt auf jahrelange Recherchen und ihre Erfahrungen als Heilpraktikerin stellt sie bewährte Therapiekonzepte für die häufigsten Frauenleiden von der Menarche bis zum Klimakterium vor. Dabei berücksichtigt sie auch neue Indikationsgebiete wie die Behandlung von Antibabypillenschäden und Schwermetallausleitung im Rahmen einer Fruchtbarkeitsbehandlung. Zahlreiche Tipps und Rezepte sowie die Einbeziehung von Erkenntnissen aus alten Heilritualen, der Mythologie und der Signaturlehre machen das Buch zu einem helfenden Begleiter für ein ganzes Frauenleben.

Link Bestellung über Amazon.de