Lade Veranstaltungen

Tickets

Keine Tickets mehr verfügbar

Praxisseminar in 2 Modulen mit Olaf Rippe.

Der Arzneischatz der Traditionellen Abendländischen Medizin umfasst neben Pflanzen vor allem mineralische Heilmittel, unter denen die Metalle und Edelsteine einen Sonderstatus einnehmen.

In 2 Modulen, die Sie getrennt oder gemeinsam buchen können, stellen wir Ihnen die besonderen Heilkräfte vor, so dass Sie die mineralischen Heilmittel heilbringend anwenden können.

MODUL 1 – Samstag 19.10.2019
Die Sieben Planetenmetalle und das Antimon

Metalle sind Kulturträger – wir sprechen von der Bronze- oder Eisenzeit. Die Anwendung von Metallen als Heilmittel geht bis in antike Zeiten zurück. Durch die Vorstellungen des Paracelsus inspiriert, entwickelte sich vor 500 Jahren die Iatrochemie, die labortechnische Umwandlung von mineralischen Stoffen in ein Arzneimittel. Durch die Kunstgriffe der Alchemie konnte man die Metalle und Edelsteine erst in vollem Umfang therapeutisch anwenden.
Ebenfalls von Paracelsus inspiriert, suchten Alchimisten nach der Brücke zwischen Kosmos und Natur. In der astrologischen Medizin werden die Metalle durch die Planetenidee den Zentralorganen zugeordnet und sind daher deren wichtigste Heilmittel überhaupt; Beispiele sind die Analogieketten von Sonne-Gold-Herz oder von Jupiter-Zinn-Leber.
In der Homöopathie, Spagirik und der anthroposophischen Medizin sind Metalle die Basismittel zur Konstitutionsbehandlung, besonders aber von geistigen Themen.

  • Die Beziehung von Geist und Materie aus hermetischer Sicht – die besonderen Verfahren zur Arzneiherstellung von Metallen.
  • Die Planetenmetalle in der astrologisch orientierten Heilkunde – okkulte Beziehungen der Planeten und ihre Bedeutung in der Therapie mit Metallen.
  • Die Beziehung von Metall und Pflanze – über die vegetabilisierten Metalle.
  • Firmenpräparate mit den Planetenmetallen und deren Anwendung in der Praxis.
  • Homöosiniatrie – Injektionspräparate mit Planetenmetallen und deren gezielte Anwendung an Akupunkturpunkten, Energiezonen und Reflexzonen.
  • Über die universelle Heilkraft des Antimons, dem Metall der Erde.

MODUL 2 – Sonntag 20.10.2019
Die Heilkraft der Edelsteine

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Ort: Seminarraum der Klösterl Apotheke, Waltherstr. 27, München | Zeit: Modul 1 – Sa. 19.10.2019 von 10.30 bis 18 Uhr, Modul 2 – So. 20.10.2019 von 09.30 bis 17.00 Uhr | Kosten: 155,-€ als Einzelticket, 270,-€ als Kombiticket, inkl. PDF Skript

Der Referent der Veranstaltung “Metalle und Edelsteine”

Olaf Rippe
Olaf Rippe
Mitbegründer Natura Naturans, Heilpraktiker, Buchautor