Lade Veranstaltungen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Symposium für traditionelle Heilweisen / Vorträge und Vertiefungsseminare

Mit Beiträgen von Margret Madejsky & Olaf Rippe sowie Conrad Amber, Roland Andre, Nana Nauwald, Jürgen Oswald und Dr. med. Johannes Wilkens

Bäume sind wichtig, dies zeigen auch die vielen neuen Bücher und Medienberichte zum Thema Wald. Bereits 2014 hatten wir deshalb ein solches Baumevent veranstaltet und an den großen Erfolg von damals möchten wir nun mit neuen Themen und Referenten anknüpfen.

Abgesehen von der immensen ökologischen und gesundheitlichen Bedeutung, entdecken wir das Baumwesen eigentlich erst jetzt als fundamentales Netzwerk des Lebens. Eigentlich ist es aber eher eine Wiederentdeckung. Für unsere Vorfahren waren bestimmte Bäume und Sträucher noch Wohnorte der Götter und Sitz der Hausgeister. Seit unzähligen Jahrhunderten dienen markante Bäume als Versammlungsorte oder Mittelpunkt der Gemeinschaft.

Bäume begleiten uns von der Wiege bis zum Sarg. Wir wohnen mit, auf und in ihnen, ihr Holz spendet uns Lebenswärme und ihre Früchte dienen uns als Nahrung. Darüber hinaus liefern Harze, Hölzer, Rinden oder Sprossen zahlreiche Heilmittel. Nicht zuletzt berühren Bäume unsere Seele und zeigen uns Kraftorte an, wo wir auftanken können, oder auch heilige Plätze, die uns den heilsamen Kontakt mit dem Numinosen ermöglichen.

Sich mit Bäumen zu beschäftigen und zu verbünden, bedeutet, sich eine unerschöpfliche Seelenkraftquelle zu erschließen. Daher wollen wir unser ganzes Augenmerk drei Tage lang an einem von altehrwürdigen Bäumen gesegneten Kraftplatz auf diese Wunderwerke der Natur richten.

Die jeweils akutellen Bedingungen zu “Corona” finden Sie hier.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Ort: Landgasthof Eibenwald in Paterzell bei Weilheim.

Wichtige Infos zum Ablauf und zur Anmeldung: Bitte kreuzen sie mit der Anmeldung Ihre Wunsch-Seminare an: 1 für Samstag und 2 für Sonntag. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl wird bei Überbuchung eines Seminars auf die noch freien Plätze in den anderen Seminaren umgebucht (die Belegung erfolgt in der Reihenfolge des Datums der Anmeldung). Aus der Anmeldung kann kein Anspruch auf einen Wunschtermin abgeleitet werden. Wenn Sie mit jemand gemeinsam ein Seminar besuchen wollen, können Sie das gerne bei der Anmeldung vermerken – wir versuchen unser bestes, können dies aber nicht in jedem Fall garantieren.
Die jeweils akutellen Bedingungen zu “Corona” finden Sie hier.

Anreise und Ausrüstung: Da es erfahrungsgemäß im April nicht sehr warm ist, sollten Sie für die Seminare wirklich warme Kleidung und eine wärmende Unterlage zum Sitzen mitbringen. Die Seminare werden auch bei schlechtem Wetter im Freien durchgeführt.

Für Teilnehmer ohne Auto besteht die Möglichkeit, sich am Bahnhof Weilheim ein gemeinsames Taxi zu nehmen – bitte vermerken Sie auf der Anmeldung, wenn Sie hierfür Mitfahrer suchen – auf Anfrage versuchen wir auch evtl. Mitfahrgelegenheiten zu vermitteln. Bitte teilen Sie bei Anmeldung mit, ob Sie eine MFG bieten oder benötigen und dass wir Ihre Adresse hierfür weitergeben dürfen.

Übernachtung / Verpflegung: für auswärtige Teilnehmer haben wir Einzel- und Doppelzimmer vorreserviert. Bitte wenden Sie sich für Übernachtungsanfragen direkt an den Gastwirt und berufen sich auf die Veranstaltung: www.landgasthof-eibenwald.de Weitere Zimmer haben wir im Gasthof zur Post (www.post-wessobrunn.de) in Wessobrunn reserviert. In Weilheim gibt es weitere Möglichkeiten.

Damit ein zügiger Ablauf für das Essen vor Ort gewährleistet ist, kann man am Freitag vor Seminarbeginn sein Essen für die jeweiligen Tage vorbestellen. Die Kosten sind extra vor Ort zu begleichen. Näheres erfahren Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung.

Kosten:  Kombiticket Fr / Sa / So 395,- €; darin enthalten sind sämtliche Vorträge, die Waldbegehung am Freitag, ein Seminar zur Auswahl am Samstag und zwei Seminare zur Auswahl am Sonntag. Jeweils zzgl. Verpflegung und / oder Übernachtung.

Titel

Nach oben