Lade Veranstaltungen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Kombiticket Modul A und B Ebeling, Rätsch 31.07./01.08.2021
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl Karten aus, bevor Sie auf den Button "Karten kaufen" klicken.
270,00
Unlimitiert
Kombiticket Modul A und B Ebeling, Rätsch 31.07./01.08.2021, online per Zoom
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl Karten aus, bevor Sie auf den Button "Karten kaufen" klicken.
270,00
Unlimitiert
Kombiticket Modul A und B Ebeling, Rätsch 31.07./01.08.2021 online per Zoom, ermäßigt
Sonderpreis für Ausbildungsteilnehmer (auch ehemalige) von Natura Naturans. Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl Karten aus, bevor Sie auf den Button "Karten kaufen" klicken.
216,00
Unlimitiert
Modul A Einheimische Hexenpflanzen 31.07.2021
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl Karten aus, bevor Sie auf den Button "Karten kaufen" klicken.
155,00
Unlimitiert
Modul A Einheimische Hexenpflanzen 31.07.2021 Teilnahme online
Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl Karten aus, bevor Sie auf den Button "Karten kaufen" klicken.
155,00
Unlimitiert
Modul A Einheimische Hexenpflanzen 31.07.2021 Teilnahme online ermäßigt
Sonderpreis für Ausbildungsteilnehmer (auch ehemalige) von Natura Naturans. Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl Karten aus, bevor Sie auf den Button "Karten kaufen" klicken.
124,00
Unlimitiert

Erlebnisseminar in 2 Modulen mit Dr. phil. Christian Rätsch und Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling, Teilnahme wahlweise vor Ort oder online per Zoom.

Wer kennt sie nicht, die Geschichten über „Hexenpflanzen“ in Flugsalben, Zaubertränken und Räuchermischungen, um in die Geisterwelt zu reisen.
Dahinter verbirgt sich der Arzneischatz unserer Ahnen, ihre Art die Welt zu betrachten, sich mit der Natur zu verbinden und um mit Pflanzen Krankheiten zu heilen, darunter auch viele giftige Vertreter – dies sind die Hexenpflanzen, um die sich an diesem Tag alles drehen wird.

Die Referenten, beides Experten auf dem Gebiet der psychoaktiven Substanzen, des Schamanismus und der Ethnomedizin, erkunden mit Ihnen das Reich der einheimischen Hexenpflanzen – mit spannenden Informationen und kulturellen Hintergründen über Wirkung, Gefahren und medizinische Indikationen von Nachschattengewächsen wie Tollkirsche, Bilsenkraut und Mandragora oder auch Pilzen wie Mutterkorn und anderen heimischen Pflanzen wie Eisenhut. Und mit erstaunlichen Einblicken in die uralten Wurzeln der europäischen Kulturpflanzen Schlafmohn und Hanf.

Die Teilnehmerzahl präsent vor Ort ist auf 20 beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Modul B am 22.03.2020 Heimischer Schutzzauber – Amulette und Talismane siehe hier.

Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch die Partner-Angebote für eine Seminar/Reise-Rücktrittversicherung:

Mehr erfahren >

Ort: Seminarraum Pfarrstadl in 82234 Wessling, Am Kreuzberg 3 | Zeit: Sa. 10.30 bis 18 Uhr, So. 10 bis 17.30 Uhr. Die Module A und B können einzeln oder als Kombiticket gebucht werden. | Info: Dieses Wochenende ist auch Teil (Auswahlwochenende) der Ausbildung Phytotherapie, München

Die Referenten des Seminares “Einheimische Hexenpflanzen”

Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling
Dr. phil. Claudia Müller-Ebeling
Kunsthistorikerin, Ethnologin, Autorin
Dr. phil. Christian Rätsch
Dr. phil. Christian Rätsch
Altamerikanist, Ethnopharmakologe, Buchautor

Nach oben