Der Arzneischatz der Traditionellen Abendländischen Medizin umfasst neben Pflanzen vor allem mineralische Heilmittel, unter denen die Metalle einen Sonderstatus einnehmen. In der Homöopathie, Spagirik und der anthroposophischen Medizin werden Metalle als Basismittel der Konstitutionsbehandlung und zur Therapie sämtlicher Leiden bevorzugt verwendet. In Vorträgen und Workshops stellten wir an diesem Wochenende deren besonderen Heilkräfte vor. Mit dabei waren Prof. Dr. Helmut Gebelein, Kenner der Medizingeschichte, Markus Giesder, Leiter des Potenzierlabors der Firma Wala, Stefan von Löwensprung, Arzt, Autor und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Firma Weleda, Thomas Hofmeier, Ägyptologe und Publizist sowie als Gastgeber die Mitbegründer von Natura Naturans und Paracelsuskenner Olaf Rippe und Margret Madejsky. In Vorträgen und Seminaren ging es um die besonderen Herstellungsverfahren von Metallpräparaten und deren Anwendung in der Praxis. Der Bogen spannte sich von den uralten Mysterien Ägyptens, von dem Tod des Osisris und seiner Wiederauferstehung als Grundidee der Alchimie, über die Kultur- und Kunstgeschichte der Renaissance, der Verknüpfung von Astrologie und Alchemie, bis zur Alchemie unserer Tage. Die Rede war von Glauber, Paracelsus, Geber und natürlich auch von den Spagirikern der Jetztzeit,
DVD-Tipp Komplettpaket Symposium Metalle in Alchemie & Heilkunst   ca. 12 Stunden Zum DVD-Shop DVD zum Thema Metalle in der Frauenheilkunde Margret Madejsky  ca. 3 Std. Zum DVD-Shop DVD zum Thema Die sieben Planetenmetalle und das Antimon Olaf Rippe ca. 3 Std. Zum DVD-Shop DVD zum Thema
wie Frater Albertus oder Alexander von Bernus. Wir bekamen wunderbare Einblicke in die besonderen Herstellungsverfahren, von der indischen Alchimie bis zur Pharmazie bekannter Firmen und natürlich zahlreiche therapeutische Tipps zum Einsatz der Metalle in der Naturheilpraxis – durch den Bezug der Planeten zu den Metallen war es eine Reise durch den ganzen Körper, aber die Bezüge zu seelischen Leiden und zu Bewusstseinsprozessen und im Speziellen befassten wir uns noch mit den Anwendungs- möglichkeiten in der Frauenheilkunde und bei hormonellen Leiden. So gab es auch reges Interesse an den Infoständen der Firmen Metafackler und Aurora-Pharma, die ihre Metallpräparate vorstellten. Herzlichen Dank auch an die Zeitschrift Naturheilpraxis, die, passend zum Thema, ihre Februarausgabe mit Beiträgen der Referenten zum Thema Metalle gestaltete. Hier die Eröffnungsrede von Olaf Rippe mit einer kurzen Einführung in die Symbolsprache der Alchemie auf youtube:  http://youtu.be/_s37-b0kDkg  Das Symposium wurde auf DVD aufgezeichnet (Länge 12 Stunden) und ist unter folgendem Link bis zum 1.4.2014 zum Vorzugspreis von 99,- Euro zu bestellen (danach 115,- Euro):  http://www.natura-naturans.de/dvd/dvd.htm#metalle
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie

Metalle in Alchemie & Heilkunst

Symposium für traditionelle Heilweisen in München am 15./16.2.2014
NATURA NATURANS