Jahrgang 1944, Frauenärztin mit den Spezialisierungen Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin, Naturheilkunde und Umweltmedizin.

Sie praktizierte und lehrte 30 Jahre lang an der Universitäts- Frauenklinik in Heidelberg. Dort gründete sie die erste Ambulanz für Naturheilkunde an einer deutschen Universitäts-Frauenklinik.

Im Ruhestand hat sie ihre wissenschaftlichen Erfahrungen mit der Komplementärmedizin sowohl in Lehrbüchern publiziert als auch in Handbüchern für Laien. In „Die neue Pflanzenheilkunde für Frauen“ verbindet sie traditionelle Pflanzenheilkunde mit moderner Phytotherapie. „Das Frauen-Gesundheitsbuch“ gibt schulmedizinische und naturheilkundliche Anleitungen für die Frau als Gesundheitsmanagerin der Familie.

Diese werden regelmäßig ergänzt durch Artikel in ihrem Webmagazin: www.netzwerk-frauengesundheit.com

Dozentin Prof Dr Ingrid Gerhard