Startseite/Schlagwort: Eisen

Gedanken zur Corona-Krise von Dr. med. Johannes Wilkens

Corona hält uns in Atem. Aber mit wem oder was haben wir es eigentlich zu tun? Der anthroposophische Arzt Dr. med. Johannes Wilkens berichtet von seinen Vorstellungen zur aktuellen Situation und gibt uns Einblicke in mögliche Therapieansätze aus Sicht des Arztes.

Pestilenz aus der Sicht des Paracelsus von Olaf Rippe

Paracelsus hatte ganz eigene Vorstellungen von der Entstehung und der Behandlung von Krankheiten - seine Ideen bei Infektionskrankheiten waren seiner Zeit weit voraus und sie geben uns auch heute noch viele Anregungen zur Stärkung des Immunsystems, um bei Infektionen besser gefeit zu sein. Der Experte für Paracelsusmedizin, Olaf Rippe, stellt mit seinem Beitrag die aktuelle Pandemie auch in einem historischen Kontext dar.

Prophylaxe bei Virusinfektionen – aus aktuellem Anlass

Viruserkrankungen begleiten uns seit Urzeiten. Nun ist es also Corona COVID-19 - abgesehen von Impfungen, die es in diesem speziellen Fall noch nicht gibt, sind bestimmte Naturheilverfahren ein wirkungsvolles Mittel zur Prophylaxe bei vielen Virusleiden. Sie stärken das Immunsystem und helfen uns eventuell auch bei einer möglichen Infektion, schneller wieder zu genesen.

Schilddrüsenregulation mit Kupfer und Eisen von Margret Madejsky

Leiden der Schilddrüse gehören heute zu den häufigen Krankheiten in der Praxis. Kupfer und Eisen gehören hier zu den wichtigen Arzneien aus der Naturheilkunde - Margret Madejsky berichtet von ihren Praxiserfahrungen.

Brennnessel – eine Signaturbetrachtung (aus dem Buch Heilkräuterkunde und Phytotherapie)

Brennnesseln haben einen hohen Eisengehalt und dienen der Entgiftung, zur Anregung des Stoffwechsels und der Blutbildung - sie wirken aber auch stabilisierend bei Nervenschwäche, Apathie, nervöser Erschöpfung und bei Willensschwäche. Wie das Eisen sind sie dem Mars unterstellt.

Die sieben Planetenmetalle und das Antimon – von Olaf Rippe

Diie Metalle sind in der hermetischen Medizin die wichtigsten Arzneien - ihre kosmische Natur verbindet sie auf besondere Weise mit der Geistnatur des Menschen. Alchimistisch zubereitet, dienen sie zur Behandlung konstitutioneller Leiden der sieben Planetenorgane und der entsprechenden Temperamente.