Startseite/Schlagwort: Infektionen

Silber und verwandte Heilmittel in der Psychotherapie von Olaf Rippe

Silber wirkt besonders auf das Seelisch-Geistige im Menschen. Wir verwenden es bei Angstzuständen, psychosomatischen Leiden oder Schlafstörungen. Silber fördert die Regeneration, es wirkt kühlend und es fördert die Fruchtbarkeit. Es ist daher Bestandteil von Therapiekonzepten bei Entzündungen, Kinderwunsch und Hautleiden. Einen besonderen Bezug hat das Silber zum Mond, dem man die ersten sieben Lebensjahre unterstellt und damit zur Kinderheilkunde.

Herpes simplex – Behandlungskonzepte aus der Naturheilkunde von Olaf Rippe

Herpes gehört zu den häufigsten Virusleiden überhaupt. Die Naturheilkunde, ganz besonders die Phytotherapie, bietet hier vielversprechende Therapieansätze - Olaf Rippe berichtet von seinen Praxiserfahrungen.

Corona – (S)Zinnkrise – Reflexionen Teil 2 von Dr. med. Johannes Wilkens

Gedanken zur Coronakrise Teil 2 - Nach einigen Wochen mit Corona zieht der anthroposophische Arzt Dr. med. Johannes Wilkens Bilanz. Er berichtet von seinen Vorstellungen zur aktuellen Situation und gibt uns Einblicke in mögliche Therapieansätze aus Sicht des Arztes.

Gedanken zur Corona-Krise von Dr. med. Johannes Wilkens

Corona hält uns in Atem. Aber mit wem oder was haben wir es eigentlich zu tun? Der anthroposophische Arzt Dr. med. Johannes Wilkens berichtet von seinen Vorstellungen zur aktuellen Situation und gibt uns Einblicke in mögliche Therapieansätze aus Sicht des Arztes.

Pestilenz aus der Sicht des Paracelsus von Olaf Rippe

Paracelsus hatte ganz eigene Vorstellungen von der Entstehung und der Behandlung von Krankheiten - seine Ideen bei Infektionskrankheiten waren seiner Zeit weit voraus und sie geben uns auch heute noch viele Anregungen zur Stärkung des Immunsystems, um bei Infektionen besser gefeit zu sein. Der Experte für Paracelsusmedizin, Olaf Rippe, stellt mit seinem Beitrag die aktuelle Pandemie auch in einem historischen Kontext dar.

Lebenselixier für Kinder – von Olaf Rippe

Besonders Kinder brauchen die Überwindung von Erkrankungen zur Ausbildung ihrer individuellen Lebenskraft. Es ist durchaus verständlich, wenn man durch Impfungen oder eine desinfizierte Umwelt alles Infektiöse vom Kind fernhalten will. Inzwischen zeigen sich jedoch immer mehr Probleme, die erst durch das Vermeiden von Krankheiten entstanden sind. Auf jeden Fall muss man inzwischen immer häufiger lebensschwachen Kindern Arzneien geben, die bisher älteren Menschen vorbehalten waren, wie das Lebenselixir für Kinder

Leben auf halber Flamme – Praxiserfahrungen mit Pfeifferschem Drüsenfieber von Margret Madejsky

Chronische Erschöpfungszustände während oder nach Infektionen sind zu einem Dauerthema in der Naturheilpraxis geworden, besonders im Verlauf einer Infektion mit Epstein Barr. Margret Madejsky berichtet von ihren Praxiserfahrungen mit Immuntherapeutika.

Frühlingskraft durch Wildkräuter

Brauchtum und Kräuterrezepte: Die Kräuter im Frühjahr treiben den Winterstaub aus dem Körper, regen die Lebenskräfte an, stärken die Abwehr und helfen bei Infektionen aller Art

Antibiotisch wirkende Heilpflanzen früher und heute – von Margret Madejsky

Heilpflanzen liefern seit Urzeiten bewährte Arzneien gegen Infektionen aller Art, was heute auch wissenschaftlich bestätigt werden konnte und im Zeitalter der resistenten Keime gegen Antibiotika wieder enorm an Bedeutung gewonnen hat - Margret Madejsky stellt aus der Vielfalt der Heilpflanzen einige besonders wirksame vor.

Nach oben