Paracelsusmedizin

//Paracelsusmedizin

Astromedizin – Heilen im Einklang mit den Sternen – von Olaf Rippe

Die Verbindung von Astrologie und Heilkunde hat eine jahrtausendlange Tradition. Der Blick in die Sterne in Analogie zu Heilmitteln und Krankheitsgeschehen ist Grundlage der Paracelsusmedizin und auch der anthroposophisch orientierten Heilkunde.

Die Sieben Wege zum Wissen – Die spirituellen Grundlagen des Heilens nach Paracelsus – von Olaf Rippe

Wie soll man sich wirklich sinnvolles Wissen über das Heilen aneignen - Paracelsus beschreibt sieben Wege zum Wissen. Seine zeitlose Weltsicht ist auch heute von unschätzbarem Wert, wenn wir uns nicht vollends in der materiellen Weltsicht verlieren wollen, die leider immer noch die Medizin von heute dominiert, sehr zum Leidwesen von Therapievielfalt und Kreativität und letztendlich schadet es dem Wohl des Patienten, wenn der "Arzt nicht länger durch der Natur Examen geht!"

Alchimie in der Küche – von Max Amann

Die hohe Schule der Kochkunst verwandelt Gemüse, Gewürze und Fleisch zu hochwertigen Lebensmitteln. Die Ähnlichkeit zur Alchimie und Arzneiherstellung ist verblüffend - Max Amann, erfahrener (Al)Chemiker und leidenschaftlicher Koch, erzählt von der Alchimie in der Küche und ihren Möglichkeiten zur Gesunderhaltung.

Das Geistartige der Arznei – von Olaf Rippe

Das wahre Arkanum, bzw. Heilmittel, ist etwas Geistartiges, so Paracelsus und später auch Hahnemann - die Herstellung erfolgt durch die Kunst der Alchimie, zu der letztendlich auch die Homöopathie zählt. Eine der wichtigsten Vertreter dieser alten Kunst ist die Firma Soluna.

Von |2019-02-07T17:34:18+02:007. Februar. 2019|Kategorien: Fachartikel, Metalle, Paracelsusmedizin|Schlüsselworte: , , , , , , |

Bergkristall – Kristallines Licht

Bergkristall fasziniert durch sein Formen- und Lichtspiel. Er schenkt geistige Klarheit, stärkt das Nervensystem, hilft bei Erschöpfung und Abwehrschwäche und richtet uns nach großen Anstrengungen wieder auf.