Startseite/Schlagwort: Stress

Störungen der Fruchtbarkeit bei Männern von Olaf Rippe

Was tun, wenn der Storch nicht zu Besuch kommen will? Der unerfüllte Kinderwunsch gehört zu den Herausforderungen in der Praxis, ist das Problem doch ein Spiegel unserer Zeit. Störungen der Fertilität von Männern sind in fast 50% der Fälle maßgeblich die Ursache. Die Zunahme liegt unter anderem an psychischen Problemen wie Stress und Umweltgiften, die eine hormonelle Dysbalance bewirken - hier hat sich die Naturheilkunde besondes bewährt. Olaf Rippe berichtet von seinen langjährigen Praxiserfahrungen.

Zeitgeist Stress – von Olaf Rippe

Stress ist die Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts und laut WHO inzwischen eine der größten Gefahren für die Gesundheit. Die Naturheilkunde bietet hier zahlreiche Therapieansätze, um das Leben gelassener zu gestalten. Besonders Metallpräparate in Verbindung mit Seelenbalsamen aus der Pflanzenwelt haben sich hier bewährt.

Problemherd Schilddrüse von Margret Madejsky

Leiden der Schilddrüse gehören inzwischen zu den häufigsten Krankheitsbildern in der Praxis. Margret Madejsky berichtet von ihren Praxiserfahrungen, was Naturheilkunde hier leisten kann, sei es bei Über- oder Unterfunktion, Jodunverträglichkeit, Hashimoto oder Struma.

Ingwer und der Nierenwickel

Ingwer erwärmt, regt die Verdauung an und stärkt die Abwehr nicht nur an kalten Tagen. Wir finden ihn in Gewürzmischungen zur Anregung der Lebensgeister über die Verdauung und als Nierenwickel erwärmt er auch die Seele in stürmischen Zeiten.

Taigawurzel – Kraftpflanze für das Immunsystem – von Margret Madejsky

Wenn es um den Zeitgeist Stress geht, haben sich Adaptogene wie die Taigawurzel oder der verwandte Ginseng als unentbehrlich erwiesen. Die Taigawurzel regt die Selbstregulation und die Lebenskräfte an, stärkt die Abwehr und hat sich in der Krebstherapie zur Metastasenprophylaxe bewährt.

Die Beziehungskiste – Pflanzenarzneien bei zwischenmenschlichen Problemen – von Max Amann

Max Amann plaudert auf amüsante und profunde Weise aus seinen Praxiserfahrungen in der Behandlung mit Kräutern von besonderen persönlichen Anliegen, sei es in Liebesangelegenheiten, Behördengängen, Lern- und Prüfungsmittel oder Erfolgsmagie.

Nach oben