Naturheilkonzepte – Therapietipps

//Naturheilkonzepte - Therapietipps

Signaturen entgiftender Heilkräuter von Olaf Rippe

Die Entgiftung ist eine Domäne der Kräuterheilkunde und die Basis einer naturheilkundlichen Therapie, die in keinem Behandlungskonzept fehlen sollte. Verfahren zur Entgiftung kennt man seit der Antike und zahlreiche Heilpflanzen zeigen in Gestalt, Form, Farbe und Geschmack bereits ihre entgiftenden Eigenschaften an - Olaf Rippe berichtet von seinen Praxiserfahrungen

Weißdorn, Schwarzdorn und Rose – stachelige Pflanzen zur Herzstärkung

Weißdorn fehlt heute in keiner naturheilkundlichen Herztherapie, dabei kennt man ihn als Herzpflanze erst einige Generationen. Früher galt er als Seelenbalsam. Auch die verwandten Pflanzen Rose und Schlehe verwendet man in der Herztherapie vor allem als Tonika.

Arterielle Durchblutungsstörungen – Hintergründe und Therapieansätze saturnaler Krankheiten mit dem Blei-Präparat Metaginkgo S/W

Durchblutungsstörungen gehören zu den besonders häufigen Altersleiden. Sie beeinträchtigen erheblich die Lebensqualität und führen zu körperlichen Einschränkungen oder Nachlassen der Geisteskraft und sind immer noch einer der häufigsten Todesursachen. Der Artikel zeigt am Beispiel des Komplexmittels Metaginkgo Möglichkeiten der Therapie

Rotklee – Der heimische Sojaersatz von Margret Madejsky

Rotklee enthält hormonartig wirkende Stoffe und hat sich in der Behandlung von Frauenleiden inzwischen einen festen Platz erobert - was er kann, lesen Sie hier...

Blumen für die Vagina – Praxiserfahrungen mit Craurosis vulvae von Margret Madejsky

Craurosis vulvae gehört zu den besonders schmerzhaften und therapieresistenten Krankheitsbildern in der Frauenheilkunde - Margret Madejsky berichtet von ihren Praxiserfahrungen und den naturheilkundlichen therapeutischen Möglichkeiten

Pflanzen für ein langes Leben – Traditionelle und moderne Heilpflanzenrezepte für Elixiere – von Max Amann

Seit Jahrhunderten gehören pflanzliche Elixiere zur Verlängerung des Lebens zu den beliebtesten Heilmitteln. Sie garantieren eine bessere Lebensqualität und Lebensfreude bis ins hohe Alter. Dr. Max Amann, Chemiker, Alchimist und profunder Kenner der Materie, berichtet von seinen Praxiserfahrungen, von historischen Rezepten und wie man Elixiere selber herstellen kann.

Problemherd Schilddrüse von Margret Madejsky

Leiden der Schilddrüse gehören inzwischen zu den häufigsten Krankheitsbildern in der Praxis. Margret Madejsky berichtet von ihren Praxiserfahrungen, was Naturheilkunde hier leisten kann, sei es bei Über- oder Unterfunktion, Jodunverträglichkeit, Hashimoto oder Struma.

Naturheilkundliche Begleitung von Sportverletzungen – von Christine Baumann

Sportverletzungen und deren Folgen gehören zu den häufigen Themen in der Praxis. Selbst Leistungssportlerin, gibt Christine Baumann fundiert wertvolle Tipps aus ihrer Praxis zu Taping, Wickel, Einreibungen, Injektionen oder zur innerlichen Einnahme von Arzneien rund um den Bewegungsapparat. Die Inhalte werden auch in Kursen vermittelt.

Von |2019-05-17T09:57:14+02:0017. Mai. 2019|Kategorien: Fachartikel, Naturheilkonzepte - Therapietipps|Schlüsselworte: , , , , |

Wässer mit ungewöhnlicher Heilkraft – von Max Amann

Nicht ohne Grund spricht man vom Jungbrunnen - viele Wässer haben eine erstaunliche Heilkraft und nicht immer findet man hierfür eine besondere Zusammensetzung als Grund für diese Wirkung. Heilquellen und andere Orte die mit Wasser in Beziehung stehen, wirken auf den Betrachter oft verwunschen und eine besondere Stimmung erfasst den Besucher, Das Volk erzählt sich Geschichten von wunscherfüllenden Nymphen oder von Wundern. Max Amann, Chemiker, Heilpraktiker und Rutengänger, fasst seine Erkenntnisse über das Geheimnis des Wassers für uns zusammen.

Liebesgewürz und Todestrank: Doldenblütler bei Paracelsus

Die Familie der Doldenblütler umfasst eine Reihe von Gewürz- und Gemüsepflanzen auf die man in der Küche nicht verzichten möchte. Sie regen den Stoffwechsel an und wirken als Lebenselixiere anregend auf Lebenskraft und Lebensfreude. Die giftigen Vertreter sind zudem in der richtigen Dosierung wichtige Heilmittel bei Verhärtungen, Gewebeveränderungen und bei Nerven- und Gemütsleiden.