Gefäßleiden

//Schlagwort: Gefäßleiden

Weißdorn, Schwarzdorn und Rose – stachelige Pflanzen zur Herzstärkung

Weißdorn fehlt heute in keiner naturheilkundlichen Herztherapie, dabei kennt man ihn als Herzpflanze erst einige Generationen. Früher galt er als Seelenbalsam. Auch die verwandten Pflanzen Rose und Schlehe verwendet man in der Herztherapie vor allem als Tonika.

Arterielle Durchblutungsstörungen – Hintergründe und Therapieansätze saturnaler Krankheiten mit dem Blei-Präparat Metaginkgo S/W

Durchblutungsstörungen gehören zu den besonders häufigen Altersleiden. Sie beeinträchtigen erheblich die Lebensqualität und führen zu körperlichen Einschränkungen oder Nachlassen der Geisteskraft und sind immer noch einer der häufigsten Todesursachen. Der Artikel zeigt am Beispiel des Komplexmittels Metaginkgo Möglichkeiten der Therapie